Stellenausschreibung Mitarbeiter/-in Bauamt (m/w/d)

Die Gemeinde Bad Blumau sucht zum ehestmöglichen Dienstantritt eine/n Mitarbeiter/-in (m/w/d) für das Bauamt mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden (Vollzeit).

Aufgabenbereiche sind insbesondere:

  • Bearbeitung sämtlicher im Bauamt anfallende Tätigkeiten, hauptsächlich in den Fachgebieten Baurecht, Raumordnungsrecht, Feuerpolizei, Straßenrecht, Veranstaltungsrecht, Wasser- und Abwasserwirtschaft
  • Prüfung der Projektunterlagen und Führung von mündlichen Verhandlungen bis zur Bescheid-Erstellung
  • Baurechtliche und raumordnungsrechtliche Beratungstätigkeit
  • Erfassung der Bemessungsgrundlagen für die Vorschreibung von Erschließungsabgaben
  • Registerpflege (z.B. AGWR, GIS udgl.)
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Teilnahme an Sitzungen am Abend, inkl. Protokollführung

Fachliche Qualifikationen:

  • Abschluss einer höheren technischen Lehranstalt (HTL Hoch-/Tiefbau) oder Matura mit einschlägiger Berufserfahrung bei einer Gebietskörperschaft
  • Einschlägige Fachkenntnisse im Bauwesen und Baurecht bzw. die Bereitschaft, sich alle notwendigen baurechtlichen Normen anzueignen
  • Sehr gute Kenntnisse in MS-Office, CAD (oder Ähnliches), GIS
  • Sprachliche Gewandtheit in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B

Persönliche Qualifikationen:

  • Gutes und sicheres Auftreten, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Geschick im Umgang mit Kundinnen/Kunden
  • Selbstständiges und genaues Arbeiten
  • Flexibilität, persönliche Belastbarkeit und absolute Zuverlässigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit und Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Mehrleistung
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, insbes. Gemeindeverwaltungs-Dienstprüfung

Die Anstellung erfolgt nach dem Steiermärkischen Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 1962 idgF und unter Berücksichtigung des Landes-Gleichbehandlungsgesetzes 2004 idgF. Der monatliche Mindestbezug liegt nach dem Entlohnungsschema I für Vertragsbedienstete, Entlohnungsgruppe b/1 bei € 2.167,80 brutto. Je nach Qualifikation und Erfahrung (Vordienstzeiten) ist von der Einstufung in eine höhere Entlohnungsstufe bzw. der Zuerkennung einer entsprechenden Zulage auszugehen.

Bewerbungen sind unter Anschluss sämtlicher Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Nachweise über abgeschlossene Ausbildungen, Dienstzeugnisse, österreichischer oder EU-Staatsbürgerschaftsnachweis, Strafregisterauszug, Führerscheinkopie) bis zum 16. August 2021 per E-Mail an die Gemeinde Bad Blumau, 8283 Bad Blumau 65, gde@bad-blumau.gv.at zu übermitteln. Es werden nur vollständige, fristgerechte Bewerbungen in das Auswahlverfahren miteinbezogen. Allfällige im Rahmen des Auswahlverfahrens entstehende Kosten (z.B. Fahrtkosten, Tages- und Nächtigungsgelder) werden nicht ersetzt.

Gem. § 37 ff. DSG werden Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Prüfung einer Anstellung verwendet und nach Abschluss des Ausschreibungsprozesses vernichtet.

Für die Gemeinde Bad Blumau,
die Bürgermeisterin:

Andrea Kohl, BA